Pitti Uomo 93 – Winter Season Styles

Es war wieder Zeit für das jährliche Treffen auf der Pitti Uomo 93. Eine der wichtigsten #menswear Modemessen hat vom 09.-12. Januar in Florenz stattgefunden. Wir waren auch dieses Jahr dabei und haben euch von unseren Eindrücken berichtet. An dieser Stelle möchten wir uns aber die Zeit nehmen und der Bitte nachkommen, unsere persönlichen Styles vorzustellen.

In der Winterjahreszeit sind die Farben und Muster der Mode eher gedeckt und dezent. Dies berücksichtigen wir auch in der Auswahl unserer Garderobe und bleiben unseren Prinzipien treu: zeitlos modern und harmonisch akzentuiert.

Jetzt aber zu den Outfits:

 

Philipp – Tag 1.

Ich trage einen 3-teiligen Flanell Maßanzug. Dazu ein weißes Hemd mit einem Cut-Away-Kragen und eine Seidenkrawatte aus dem Hause Shibumi Firenze.

Der Flanellstoff aus der Weberei Caccioppoli ist herrlich weich und anschmiegsam. Ein mittelgrauer Farbton bietet einen tollen Kontrast zu den vielen dunklen Farbtönen im Winter und wirkt nahezu frisch. Der leichte Nadelstreifen ist dezent, aber das absolute Highlight und gibt dem Sakko mit dem steigenden Revers einen klassisch italienischen Look. Die Seidenkrawattevon Shibumi macht das Outfit elegant. Beim Hemd ist der Kragen entscheidend für die Linienführung. Ich trage hier einen Cut-Away Kragen, der unter dem Revers des Anzuges zurück bleibt und die Krawatte in den Mittelpunkt stellt.

Maßhemd erhältlich für € 159
3-Teiliger Flanell Maßanzug erhältlich ab € 1’317

 

Alex – Tag 1.

Alex trägt hier einen 3-Teiligen Cord Anzug aus einem Stoff von Holland and Sherry. Ein hellblaues Maßhemd mit einem Kentkragen und einer Krawatte aus seiner persönlichen Garderobe. Den Temperaturen entsprechend trägt er eine grüne Barbour Jacke und einen Hut von Burns Hats aus Utah, USA.

Ja, ihr lest richtig. Alex und ich haben uns beide für eine Anzug mit Weste entschieden. Eine Weste bietet gerade bei kalten Temperaturen die Möglichkeit den Look weiterhin klassisch zu gestalten und trotzdem den Temperaturen gerüstet zu sein. Wenn ihr euch dann in beheizten Räumen aufhaltet, bleibt ihr auch ohne Sakko adrett gekleidet.

So und jetzt müssen wir über Cord reden. Vor einem Jahr haben wir die ersten Anzeichen verspürt, dass Cord zurück kommen wird. Dieses Jahr waren sich alle einig auf der Messe. Im kommen Winter sehen wir Cord. Ob nur als Hosen mit teilweise intensiven Farben oder ganzen Anzügen, es lohnt sich. Alex ist rundum glücklich mit seiner Wahl.

Hemd erhältlich für € 159
3-Teiliger Cord Anzug  erhältlich ab € 1’317

 

Philipp von Monokel Berlin trägt einen dunkelblauen Anzug mit roter Flanell Krawatte und einem blauen Denim Hemd an der Pitti Uomo 93

 

Philipp – Tag 2.

Am 2. Tag der Pitti Uomo trage ich einen handvernähten und unkonstruierten Maßanzug aus einem Wolle & Seide Stoff von Solbiati. Dazu kombiniere ich ein blaues Denim-Maßhemd und eine unserer Flanell Krawatten.

Das dunkelblaue Muster des Anzuges ist auf die Entfernung sehr unaufgeregt und erst beim näheren Hinsehen erkennt man die Spannung der Struktur. Bei einem unkonstruierten Anzug erhalten Revers, Schultern als auch die Frontpartie keine Einlage. Die Form wird allein über den Schnitt gestaltet. Das ergibt einen sehr entspannten Look und schafft eine super Casual Garderobe. Um den entspannten Look zu unterstreichen habe ich mich für ein blaues Denim-Maßhemd und eine unserer Flanell Krawatten entschieden.

Flanell Krawatte € 79 – Online erhältlich
Einstecktuch € 40 – Erhältlich made-to-order im Store
Denim Maßhemd erhältlich für € 159
Wolle/Seide Anzug (Handvernäht) erhältlich ab € 1’519

 

Alex – Tag 2.

Alex trägt ein dunkelgrünes Jacket aus LoroPiana Flanell. Ein weißes Kent-Kragen-Hemd, unsere Flanell Krawatte mit Kirchenfenstermuster und einen dunkelblauen Mantel, alles von Monokel Berlin.

Das dunkelgrüne Sakko lässt sich hervorragend sowohl zu dunkelblauen, als auch zu grauen Hosen kombinieren und bietet eine tolle Ergänzung in jeder Garderobe. Bei Kombinationen von Hosen und Sakkos, empfehlen wir zumeist ein einfarbiges Hemd. Eine weitere prägnante Farbe oder ein gemustertes Hemd ist in der Regel zu viel und überlädt das Outfit schlichtweg. Weniger ist eben doch manchmal mehr.

Flanell Krawatte € 79 – Online erhältlich
Hemd erhältlich für € 159
Hose erhältlich für € 299
Jacket (leider ist dieser Stoff nicht mehr erhältlich)
Mantel erhältlich ab € 699

 

Florian – Tag 2.

Florian trägt einen dunkelblauen Mantel, ein mittelblaues Jacket aus Vitale Barberis Flanell, hellblaues Button-Down-Hemd mit einer bordeauxfarbenen Grenadine Grossa Krawatte, alles von Monokel Berlin. Das Einstecktuch ist von Shibumi Firenze.

Der Mantel ist aus einem sehr dicken Stoff von LoroPiana mit gestepptem Innenfutter. Der bringt euch auch durch den stärksten Winter. Das gecheckte Jacket kombiniert sich sowohl zu grauen oder uniblauen Hosen wunderbar. Ist aber insbesondere als gesamter Anzug ein wahrer Hingucker. Das kleine Muster räumt sich aus der Ferne sprichwörtlich auf, also keine Angst vor Mustern, traut euch.

Grenadine Krawatte € 89 – Online erhältlich
Hemd erhältlich für € 159
Jacket (Sartorial/Full-Canvas) erhältlich für € 729
Mantel erhältlich ab € 699

 

Für weitere Fragen und Anregungen schreib uns einfach eine Mail an [email protected] oder kommt bei uns in Berlin-Mitte im Store vorbei.

This website uses cookies to offer you the best experience online. By continuing to use our website, you agree to the use of cookies.