Der Perfekte Stoff

Häufig bekommen wir in unseren Terminen gesagt, dass das wichtigste an einem Anzug ein qualitativ hochwertiger Stoff sei. Aber was bedeutet Qualität eigentlich bezogen auf Anzugstoffe und wie lässt sie sich definieren?
Ist ein Anzug, der 3000€ kostet, in jedem Fall besser als ein Anzug für 1000€?

1. Die Qualität der tierischen Fasern

Fangen wir mal mit den Grundlagen an. Das Wichtigste für einen hochwertigen Stoff ist natürlich das Ausgangsmaterial. Gerade bei tierischen Fasern gibt es eine enorme Brandbreite an Qualitäten. Das liegt zum einen an den verschiedenen Rassen, die unterschiedlich feine und haltbare Wolle produzieren. Aber auch daran, wie und wo die Tiere leben und in welchem Alter sie geschoren werden.

2. Die Superzahl

Früher wurde die Wollqualität von professionellen Sortierern per Hand bestimmt. Dadurch ergab sich natürlich eine erhebliche Varianz in den Qualitäten und so wurde in den 70er Jahren ein einheitlichen System eingeführt:

Die „Super“ Zahlen bieten eine gute Orientierung für die Qualität von Wollstoffen. Sie rangieren grob von Super 80 bis Super 220 und geben mit dem Durchmesser des Garns die Feinheit eines Wollstoffes an. Heißt, je höher die Super Zahl, desto feiner die Wolle.

Das bedeutet aber nicht, dass ein Super 170er Stoff besser als ein Super 130er Stoff ist. Er sieht feiner aus und fühlt sich feiner an aber ob er der richtige Stoff für dich ist, hängt auch maßgeblich von deinem Einsatzzweck ab. Für einen Businessanzug, der zwei mal wöchentlich zum Einsatz kommt, ist Super 130 der Stoff der Wahl. Für den formellen Hochzeitsanzug im Schloss darf es aber gerne der Super 170er sein.

3. Die Verzwirnung

Neben der Feinheit der Wolle spielen aber auch die Länge der einzelnen Wollfasern und die Kräuselung eine Rolle. Ein Stoff aus längeren Fasern ist sehr langlebig, ein Stoff aus sehr gekräuselter Wolle ist sehr elastisch.

Aber auch die finale Verarbeitung des Garns hat einen Einfluss auf den Stoff. Mehrfach verzwirnte Stoffe- sogenannte High Twist Stoffe- sind sehr unempfindlich gegen Knittern und somit optimal für lange Reisen. Aber auch die Langlebigkeit wird durch das Verdrehen der einzelnen Garne verbessert. Dadurch entsteht ein sehr lebendiger, drei dimensionaler Stoff mit genialen Vorteilen.

4. Die Weberei

Nicht zuletzt ist natürlich der Webprozess mit regelmäßigen Qualitätskontrollen von großer Bedeutung. Obwohl sich das Prinzip des Stoffwebens seit Jahrhunderten kaum verändert hat, bieten moderne Maschinen die Möglichkeit feinere Stoffe mit weniger Fehlern herzustellen. Webereien, die sich der steten Weiterentwicklung ihrer Webprozesse und Maschinen verschrieben haben, sind in der Lage hochwertige Stoffe in konstanter Qualität zu fertigen. 

Unsere Auswahl der besten Webereien

Hochwertige Webereien haben also moderne Maschinen und eine ausgeklügelte Qualitätskontrolle. Außerdem investieren sie mehr Geld in den Einkauf hochwertiger Fasern. Und dafür zahlt man einen Preis. Aber Achtung, nicht hinter jedem teuren Anzug steckt eine hochwertige Weberei. Es gibt hochpreisige Anzüge, bei der man für die Marke bezahlt. Daher haben wir hier eine Übersicht unserer Lieblingswebereien. 

unser Blog

Loro Piana

Loro Piana aus Norditalien spielt als größter Kaschmirproduzent der Welt ganz oben mit. Aber auch ihre Super 130er Businessstoffe und ihre Wolle/Seide/Leinen Mischungen für den Sommer überzeugen uns immer wieder aufs Neue.

maßanzug detail

Holland & Sherry

Holland & Sherry aus England bietet im britischen Stil natürlich hervorragende Flanell- und schwere Businessstoffe an. Aber auch deren High Twist Travellerstoffe in leichten wie in schweren Gewichten lassen sich zu eleganten und knitterfreien Anzügen fertigen.

Weberei Zegna

Ermenegildo Zegna

Ermenegildo Zegna ist berühmt für ihre super feinen und luxuriösen Anzugstoffe. Über die Jahrzehnte schafften sie es, ihre Stoffe immer feiner und leichter zu gestalten, ohne dabei die Langlebigkeit zu vernachlässigen.

Weberei VBC

VBC

Als eine der ältesten Webereien der Welt steht Vitale Barberis Canonico seit 1663 für zeitlose und hochwertige Stoffe. Wir beziehen vor allem ihre robusten und klassischen Businesstoffe, die perfekt für den Büroalltag sind.

Zusammenfassend

  1. Es kommt auf die tierischen Fasern an
  2. Die Super Zahl hilft euch die Feinheit eines Stoffes einzuordnen
  3. Ein Stoff aus längeren Fasern ist sehr langlebig, ein Stoff aus sehr gekräuselter Wolle ist sehr elastisch
  4. High Twist Stoffe sind sehr knitterarm
  5. Such dir eine gute Weberei: Die kauft die besten Fasern, hat die besten Verarbeitungsmaschinen und eine ausgereifte Qualitätskontrolle
Stoffe